Ausbildung

Das Blasorchester Sinzing bildet seit 1980 Musiker aller Altersklassen aus und bietet eine qualitativ hochwertige Musikerziehung, in der die Freude am Musizieren und das vermitteln von Sozialkompetenzen nicht zu kurz kommt. Des weiteren fördert das Blasorchester Weiterbildungen und Workshops des Nordbayerischen Musikbundes und der Nordbayerischen Bläserjugend wie z.B. den Erwerb eines Leistungsabzeichen (Bronze/Silber/Gold), Registerführer oder Jungdirigent. (Der Erwerb von Leistungsabzeichen ist freiwillig, keinesfalls Pflicht im Orchester. Wir setzen unseren Schülern in dieser Richtung niemals einen Leistungsdruck aus.)

Die musikalische Ausbildung kann wahlweise nach zwei Methoden erfolgen: Das Konzept der „Bläserklasse“ oder „Einzelunterricht“.



Flyer Bläserklasse


Bläserklasse

Bläserklasse ist....

Klassenmusizieren mit Orchesterblasinstrumenten wie Querflöte, Klarinette, Saxofon, Oboe, Trompete, Waldhorn, Bariton/Euphonium/Tenorhorn, Posaune, Tuba oder Schlagzeug/Percussion

eine Unterrichtsform, in der jede Schülerin und jeder Schüler ein Instrument systematisch erlernt und von Anfang an gemeinsam im Orchester musiziert.

eine Methode, die auf motivierende Weise musikalische und auch persönliche Erfolgserlebnisse bietet.

Erfolg in der Gemeinschaft

In einer Bläserklasse wird durch das Zusammenspiel ein positives und aggressionsfreies Lernklima geschaffen.

Teamfähigkeit wird als wichtige Schlüsselqualifikation spielerisch musizierend erworben. Einander zuhören, Rücksicht nehmen, sich gegenseitig akzeptieren und unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen.

Motivation und Erfolg als Gemeinschaftserlebnis sind vor allem auch soziale Erfolge. Damit erfüllen Bläserklassen einen drängenden gesellschaftlichen Auftrag als Beitrag zur Prävention von Gewalt in unserer Gesellschaft.

Musik macht Klug

Seriöse Untersuchungen belegen immer mehr, dass Kinder, die ein Instrument systematisch erlernen, auch in anderen schulischen Bereichen davon profitieren.

Weil rationale, emotionale und motorische Elemente in einer Bläserklasse gleichermaßen gefördert werden, steigt die Konzentrationsfähigkeit und die Fähigkeit, analytisch zu denken. Zudem wird die Kreativität, Merkfähigkeit und das emotionale Ausdrucksvermögen stärker. Aber auch der Bewegungsablauf und die Motorik werden durch das aktive Musizieren gefördert.

Für Kinder ist ein gemeinsames, zielorientiertes Arbeiten in einer Bläserklasse selbstverständlich, deshalb haben Bläserklassen einen exzellenten Ruf.

Ablauf der Ausbildung in einer Bläserklasse

Die Ausbildung in der Bläserklasse dauert zwei Jahre. Die Schüler musizieren von Anfang an in einem voll besetzten Orchester mit gleichem Leistungsstand zusammen.
Neben dem Orchestermusizieren erhalten die Schüler einen qualifizierten Instrumentalunterricht mit max. 3 Schülern einmal pro Woche.
Außerdem bekommt jedes Kind ein neues, qualitativ hochwertiges Instrument, das der Verein leihweise über die zwei Jahre zur Verfügung stellt.

Da das Blasorchester Sinzing e.V. ein gemeinnütziger Verein ohne Gewinnabsichten mit Schwerpunkt Jugendarbeit ist,  betragen die monatlichen Ausbildungsgebühren für die Bläserklasse nur 60,- € incl. Leihinstrument.

Bereits nach Beendigung der zweijährigen Bläserklasse verfügen die Schüler über die erforderliche Qualifikation um in die Jugendblaskapelle integriert zu werden. Dort bietet Ihnen dann das Blasorchester Sinzing auf Wunsch den Kauf des Instrumentes zu 50% des Kaufpreises und weiteren preiswerten wöchentlichen Einzelunterricht an.

Kontaktadressen

Bereich Ausbildung

Rudi Simon
Bergstraße 37a
93161 Sinzing
Telefon: +49 941 36229
email: ausbildung@blasorchester-sinzing.de

Musikalische Gesamtleitung

Dr. Bernhard Edenharter
Egerlandstraße 6
93161 Sinzing
Telefon: 0171 6852214
email: blasorchester@blasorchester-sinzing.de



Einzelunterricht

Das Blasorchester Sinzing bietet Ihnen oder Ihren Kindern ab 8 Jahren (Einstiegsalter unbegrenzt) Unterricht von qualifizierten Fachlehrern und vereinseigenen Ausbildern auf folgenden Instrumenten an.
Anders als in der Bläserklasse gibt es anfangs kein Orchesterzusammenspiel. Bei Mangelinstrumenten wie Waldhorn gewährt der Nordbayerische Musikbund einen Instrumentenzuschuss von 10%. In der Regel ist eine Integration in die Jugendblaskapelle nach etwa 3 Jahren möglich. Bei gutem Ausbildungsverlauf, bei Quereinsteigern oder Wiederanfängern ist dies natürlich auch früher möglich. Kontaktieren Sie uns jederzeit wegen einer kostenlosen Schnupperstunde!

Das Blasorchester Sinzing bildet folgende Instrumente aus:

Blechblasinstrumente
Trompete / Flügelhorn
Tenorhorn / Bariton
Waldhorn
Posaune
Tuba
Holzblasinstrumente
Klarinette
Saxophon
Querflöte / Piccolo

Percussion
Schlagzeug
Stabspiele